Verein zur Förderung der

Barbaraschule Ibbenbüren e.V.

Foerderverein

Herzlich Willkommen! Schön, dass Sie hier sind……

…. die Bildung unserer Kinder ist eine wesentliche Aufgabe in unserer sich rasant verändernden Gesellschaft!

Dabei ist nicht nur die Organisation Schule und die Politik gefordert, sondern die Mithilfe von uns allen ist gefragt.

Wir unterstützen und fördern die Barbaragrundschule in ihrem Bildungs- und Erziehungsauftrag.

Werden Sie Mitglied!

Jeder Erwachsene, egel ob Mutter, Vater, Oma, Opa, Patentante oder Patenonkel eines Schulkindes, sowie alle, die sich gerne für die Kinder der Barbaragrundschule engagieren möchten, können Mitglied werden.

Ab 8,00 € im Jahr sind Sie dabei!

DOWNLOAD : Mitgliedsantrag für den Förderverein

„Gestalten Sie mit uns den Schullalltag der Kinder freundlicher, farbiger und froher!“

 

Der Vorstand:

Der Vorstand setzt sich gem. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung wie folgt zusammen:

1. Vorsitzende: Jeannine Freudenthal
Stellv. Vorsitzende: Annemarie Bäumer
Kassenwart: Jasmina Heitkamp, jasminaheitkamp@gmail.com
Schriftführerin: Melanie Breulmann
Beiratsmitglieder: Hiltrud Güldenhöven als Schulleiterin
Annemarie Bäumer als stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende
Sarah Theers
Jaqueline Mentrup
Nadine Formato

Der Förderverein ist 1996 von Eltern mit dem Ziel gegründet worden, die pädagogische Arbeit an der Schule aktiv zu unterstützen und zu fördern. Hier ist sowohl die aktive Beteiligung am schulischen Geschehen, als auch eine finanzielle Hilfe gemeint. Denn eine Schule braucht die enge Zusammenarbeit von Eltern und Lehrern, um die Kinder gemeinsam auf Ihrem Lebensweg zu begleiten.

 

Amazon Smile:

Ohne Kosten Gutes tun….

….. ab sofort ist es möglich, mit einem Einkauf über Amazon Smile (auch in der App aktivierbar) unseren Förderverein zu unterstützen.

„Verein zur Förderung der Barbaraschule Ibb e.V.“

„Amazon Smile ist ein einfacher Weg für Kunden, mit jedem Einkauf über Amazon einer Sozialen Organisation ihrer Wahl etwas Gutes zu tun – ohne zusätzliche Kosten für Kunden oder Organisationen. 0,5% von der Einkaufssumme erhält die gewählte soziale Organisation!“

 

Aktionen mit Tradition:

Es gibt Aktivitäten, die schon Tradition haben. Hier unterstützt bzw. organisiert der Förderverein unter anderem:

♦ Das Eltern-Cafe am Einschulungstag mit den Eltern der Klasse 4

♦ Den Tag der offenen Tür mit dem Bücher- und Spieleflohmarkt, sowie der Cafeteria

♦ Die Übernahme der Buskosten für die Fahrt zum Weihnachtstheater

♦ Januar 2020 : Alle 2 Jahre das Projekt: „Mein Körper gehört mir“

 

Unsere Projekte:

Durch die Mitgliedsbeiträge, Spenden und Aktionen konnten wir bislang schon folgendes erreichen:

♦ August 2021 :

Verabschiedung von Frau Heitkamp

Am Freitag, den 27.8.2021 verabschiedete der Vorstand des Fördervereins seine langjährige Kassenwartin Jasmina Heitkamp und bedankte sich mit einem Ibbenbüren-Gutschein für den unermüdlichen und engagierten Einsatz.

Viele Jahre führte Frau Heitkamp gewissenhaft und vorbildlich die Kasse des Fördervereins und setzte sich sehr für die Belange der Barbaraschule ein. Die Schriftführerin, Melanie Breulmann, bedankte sich für die hervorragende Kommunikation. Ganz besonders hoben die Vorsitzende des Fördervereins, Jeannine Freudenthal, und die Schulleiterin, Hiltrud Güldenhöven, das enorme Engagement der ganzen Familie Heitkamp während des Zirkusprojekts hervor. Frau Heitkamp versicherte, dass sie den Förderverein auch weiterhin unterstützen werde, da sie als Beiratsmitglied dem Verein treu und somit der Barbaraschule erhalten bleibe.

Zum Glück wurde auch schon eine Nachfolgerin für Frau Heitkamp gefunden. Neue Kassenwartin des Fördervereins der Barbaraschule ist Frau Wöstmann. Wir freuen uns auf weitere engagierte Zusammenarbeit mit unserem Förderverein und seinem regen Vorstand. Herzlichen Dank für die Bereitschaft und viel Freude und Erfolg!

  ♦ Juli 2021 :

Förderverein der Barbaraschule Dickenberg feiert 25jähriges Jubiläum

So hatte es der Förderverein der Grundschule geplant. Wie bei so vielen Veranstaltungen stand die Corona-Pandemie dem entgegen.

Am 5. März 2021 wäre der Tag des Jubiläums gewesen. Lange hoffte man noch, die zurückgehenden Zahlen würden irgendeine Feier möglich machen, auch diese Hoffnung musste begraben werden.

Dennoch ließ sich der agile und flexible Vorstand des Fördervereins nicht davon unterkriegen und man überlegte, wie man dieses Ereignisses dennoch in besonders für die Schülerinnen und Schüler angenehmer Weise gedenken könne.

So schafften sie in Absprache mit den Lehrkräften und dem Team des Ganztags Spiele für die Bewegungspausen an, die den im Augenblick höchst intensiv genutzten Pausenspielwagen erweitern sollten.

Genau am ersten Tag, an dem ohne Masken auf dem Schulhof ein Treffen möglich gewesen wäre, sollte die Übergabe der Spiele stattfinden. Auch hier war wieder einmal höhere Gewalt im Spiel: Es regnete in Strömen.

Davon unbeeindruckt trafen sich Frau Annemarie Bäumer, stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins und Frau Petra Hatke, Beisitzerin des Fördervereins, nun eben in der Turnhalle einzeln mit jeweils einer Klasse der Barbaraschule.

Für die Zweit- bis ViertklässlerInnen weckte dieses Treffen schöne Erinnerungen an die vor Corona üblichen Treffen zur „Klasse des Monat“, jeweils vor den Ferien und für die ErstklässlerInnen war es ein erstes solches Erlebnis.

Alle freuten sich sehr über Pferdeleinen, Bälle, Tischtennisbälle, Springseilchen und viele weitere Spiele und besonders die ViertklässlerInnen werden sie als erste Gruppe begeistert ausprobieren.

Jedes Kind bekam einzeln noch einen wunderschönen Regenbogenstift als Erinnerung geschenkt, verbunden mit einer Information für die Eltern.

Wie sich herausstellte, berichteten die Kinder begeistert von diesem Highlight und bereits ein neues Mitglied wird die unersetzliche Arbeit des Fördervereins unterstützen. Schulleiterin Hiltrud Güldenhöven lud alle Schülerinnen und Schüler, dann vielleicht als Eltern,ein, bei der 50-Jahr-Feier des Fördervereins dabei zu sein.

Stellvertretend für alle, die sich im Förderverein für die Schülerinnen und Schüler engagieren, gab es einen Riesenapplaus.

Als nächste Aktion wird der Förderverein wieder Schul-T-shirts für die Schulneulinge anbieten.

Collage-25Jahre-Foerderverein

Foerderverin 25 j - Zeitungsartikel

♦ November 2020 :

Barbaraschule Foerderverein- 500 Euro Schulobst

♦ September 2020 :

Weil es an der Barbaraschule eilte…

…half unser Förderverein uns wie gewohnt schnell, unkompliziert und kompetent aus.

In den zurückliegenden Monaten musste bei den Schulschließungen auf Grund der Corona-Pandemie flexibel und kreativ gehandelt werden.

Eine digitale Plattform stand der Schule nicht zur Verfügung. Also wurde auf Abstand mit Mails und digitalen Tafeln (padlets) unterrichtet.

Gemeinsam haben wir es gut geschafft.

Kurz vor den Sommerferien kamen alle Schülerinnen und Schülern allerdings unter erheblich veränderten Hygienebedingungen wieder zur Schule.

Mit dem Schulträger wurde abgemacht, dass eine pädagogische digitale Plattform nach den Sommerferien zur Verfügung gestellt wird.

Für den digitalen Unterricht in den Klassen benötigten wir den Ersatz eines defekten Beamers und die Neuanschaffung von zwei weiteren Beamern und Dokumentenkameras.

Gegen Ende der Ferien erfuhr die Barbaraschule, dass die pädagogische digitale Plattform nun doch nicht so einfach realisiert werden kann und es Geduld bis zum Jahresende braucht.

Die Beamer konnten ersetzt werden, für die Anschaffung der benötigten Rechner und der Dokumentenkameras gab es die Unterstützung des Fördervereins.

Offiziell übergeben wurden die Geräte durch die Vorsitzende, Frau Jeannine Freudenthal und die stellvertretende Vorsitzende, Frau Annemarie Bäumer mit ihren Kindern. Die Klasse 3a war digital dabei. Ihre Klassenlehrerin, Vanessa Lenfort zeigt sich begeistert über die neuen Möglichkeiten, nun das im homeschooling bereits praktizierte padlet auch im Unterricht nutzen zu können.

Schulleiterin Hiltrud Güldenhöven freute sich, dass nun alle Lehrerinnen der Barbaraschule erste Möglichkeiten erhalten haben, den Unterricht in der Schule und wenn nötig auch bei einem Lockdown digital zu gestalten.

P1020157

♦ Januar 2020 : Frau Heitkamp übergab Buchgutscheine an die Sieger des plattdeutschen Lesewettbewerbs 2020

P1010099

♦ Mai 2019 : Kostenübernahme für das Zirkusprojekt PüBarelli

♦ Anschaffung einer Jonglierausrüstung und einer Einradausrüstung

♦ Geräte und Matten für den Sportunterricht

♦ Kletterwand und Turnstangen für den neuen Spielplatz

♦ Buchanschaffungen für die Bücherei

♦ Lautsprecherboxen für die Musikanlage

♦ Sitzbänke für den Schulhof

♦ Geschicklichkeitsspiele für die Flure der Schule

♦ Spiele für die Regenpause

 

Weitere Anschaffungen / Aktivtäten sind in Planung, bzw. warten noch auf uns.

Ihre Ideen, Ihre Mithilfe, Ihr Engagement und / oder Ihre finanzielle Unterstützung nehmen wir gerne an.


Einlad Jahreshauptversamml FoeV 2021_page-0001

PDF : Einladung –  Jahreshauptversammlung des Fördervereins 2021


img20200225_10342766  img20200225_10342766_0001

img20200225_10342766_0002

img20200225_10342769PDF : Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 12.02.2020


0001